Projektkollegien des Collegium Philosophicum

 

Projektförderung am Collegium Philosophicum

 

Gegenwärtig werden durch das Collegium Philosophicum und das Präsidium der CAU zwei Projekte gefördert, aus denen Verbundprojekte erwachsen sollen.

 

Ent-/Fesselung der Sprache. Sprachnormierungsdiskurse im Vergleich unter der Leitung von Prof. Dr. Lieselotte Anderwald (Englisches Seminar), Prof. Dr. Elmar Eggert (Romanisches Seminar) und Prof. Dr. Michael Elmentaler (Germanistisches Seminar)

 

Anxiety Culture: Im Spannungsfeld von Destabilisierung und neuer Normalität unter der Leitung von Prof. Dr. Paula Diehl und Prof. Dr. Dirk Nabers (Institut für Sozialwissenschaften) sowie Prof. Dr. Ulrich Hoinkes (Romanisches Seminar)

 

Mit diesen Projekten wird die Tradition der Projektkollegien fortgeführt, die sich den Themen „Erfahrung und Umgang mit Endlichkeitt“, „Anoetik - Formen und Leistungen des Nichtverstehens“ und der „Intersektionalität interdisziplinär“ widmeten