Organisation

 

Das Collegium Philosophicum wird von dem Prodekan für Forschungsangelegenheiten, Prof. Dr. Timo Reuvekamp-Felber, geleitet. Es ist das geisteswissenschaftliche Zentrum der Philosophischen Fakultät und bündelt die verschiedenen Forschungsaktivitäten in der Fakultät; dazu zählt u.a. der Fakultätsschwerpunkt "Kulturelle Räume".

Das Collegium gliedert sich in drei Projektkollegien sowie in drei Klassen:

In den drei Projektkollegien mit den Themen Erfahrung und Umgang mit EndlichkeitAnoetik - Formen und Leistungen des Nichtverstehens und Intersektionalität interdisziplinär forschen Mitglieder aller drei Societates.

Die Societas Ethologica et Sociologica, die Societas Historica und die Societas Philologica et Aesthetica. Diese drei Klassen spiegeln verschiedene Forschungsschwerpunkte der Philosophischen Fakultät wider. Eine Übersicht aller Mitglieder und ihrer Forschungsschwerpunkte findet sich hier.

CollPhilOrganisation2016