Ansprechpersonen

 

Der Sprecher des Collegium Philosophicum ist Prof. Dr. Timo Reuvekamp-Felber, Prodekan für Forschungsangelegenheiten. Sie erreichen ihn unter der E-Mail-Adresse forschungsdekan@philfak.uni-kiel.de.

Prof. Dr. phil. Timo Reuvekamp-Felber



Der Sprecher des Projektkollegs "Erfahrung und Umgang mit Endlichkeit ist  Prof. Dr. Konrad Ott, Philosophisches Seminar.


Ott



Der stellvertretende Sprecher des Projektkollegs "Erfahrung und Umgang mit Endlichkeit ist Prof. Dr. Andreas Bihrer, Historisches Seminar.




Bihrer



Der Sprecher des Projektkollegs "Anoetik - Formen und Leistungen des Nichtverstehens" ist Prof. Dr. Albert Meier, Institut für Neuere deutsche Literatur und Medien.


Meier



Der stellvertretende Sprecher des Projektkollegs "Anoetik - Formen und Leistungen des Nichtverstehens" ist Prof. Dr. Dirk Westerkamp, Philosophisches Seminar.

 

Westerkamp

 

Die Sprecherin der Societas Ethologica et Sociologica ist Prof. Dr. Angelika Messner, Chinazentrum.

 

Angelika Messner

 

Der stellvertretende Sprecher der Societas Ethologica et Sociologica ist Prof. Dr. Dirk Nabers, Institut für Sozialwissenschaften.

 

Nabers

 

 

Der Sprecher der Societas Historica ist Dr. phil. Sven Rabeler, Historisches Seminar.

 

Rabeler 

 

Der stellvertretende Sprecher der Societas Historica ist Prof. Dr. Klaus Gereon Beuckers, Kunsthistorisches Institut.

 

Beuckers

 

Der Sprecher der Societas Philologica et Aesthetica ist JProf. Dr. Steffen Höder, Institut für Skandinavistik, Frisistik und Allgemeine Sprachwissenschaft.

 

 Prof. Dr. Steffen Höder


Der stellvertretende Sprecher
der Societas Philologica et Aesthetica ist Dr. Victor Andrés Ferretti, Romanisches Seminar.

Ferretti 


Die wissenschaftliche Hilfskraft des Collegium Philosophicum ist Dominique Reiner, B.A., Dekanat der Philosophischen Fakultät, Collegium Philosophicum, LS3 - R.222. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer (0-431) 880
-6542 oder via E-mail unter hilfskraft-collphil@philfak.uni-kiel.de.



 Reiner